RMZ vom Neuseenland
 

ÜBER UNS

Mein Zuchtziel sind gesunde und geistig fitte Meerschweinchen. Deswegen werden nur augenscheinlich gesunde Schweinchen zur Zucht eingesetzt.
Die Jungtiere wachsen im Haremsverband in großzügigen Ställen auf. Um unnötigen Stress zu vermeiden, bleiben die Gruppen dabei weitestgehend stabil.
Eine abwechslungsreiche Einrichtung der Ställe mit Tunneln, Häuschen, Borken und Kuschelecken soll die Tiere zum Ausleben ihres natürlichen Bewegungsdrangs und zur optimalen körperlichen sowie geistigen Entwicklung anregen. Als Einstreu nehme ich gerne Miscanthus und klassische Hobelspäne mit einer dünnen Lage Stroh.


FÜTTERUNG

Zu einer artgerechten Fütterung gehört qualitativ hochwertiges Heu. Außerdem erhalten meine Schweinchen regelmäßig frisches Gras und Wiesenkräuter wie Löwenzahn, Spitz- und Breitwegerich, Wilde Karde, Gemeinen Rainkohl, Vogelmiere, getrocknete Brennnessel etc.
Ein- bis zweimal täglich gibt es auch eine Gemüseschale unter anderem mit Gurke, verschiedenen Salaten wie Endivie, Ruccola, Eisbergsalat, Chicoree, Multi Leaf etc. sowie Zucchini, Möhren, Paprika, Kohlrabi und/oder Tomaten.
Gelegentlich erhalten meine Tiere Zweige von Obst- und Nussbäumen zum Knabbern.
Obst bekommen meine Meerschweinchen sehr selten, ebenso Trockenfutter (außer bei Außenhaltung).






HALTUNG

Sowohl Innen- als auch ganzjährige Außenhaltung ist bei mir vertreten. 
Die Schweinchen, die in Außenhaltung leben, befinden sich momentan noch in einem gut isolierten Gartenhaus, das sie vor starken Wettereinflüssen schützt. In diesem befindet sich ein selbstgebauter und großzügiger Stall, der bei Bedarf auch in verschiedene Abteile untergliedert werden kann. Geplant ist der permanente Zugang zu einer Außenvoliere mit Überdachung.
Meine Schweinchen leben im Gruppenverband bzw. Paarhaltung (Böckchen). Alle Ställe haben eine zweite Ebene, die von meinen Tieren gerne genutzt wird.